Christoph Günther

Golf Professional & Passionate Triathlete

„SPORT UND SPORTLICHER WETTKAMPF SIND MEINE GROSSE LEIDENSCHAFT. SEI ES AUF DEM GOLFPLATZ ODER AN DER STARTLINIE ZU EINEM AUSDAUERWETTBEWERB, ICH LIEBE DAS ADRENALIN UND DIE HERAUSFORDERUNG DAS BESTE AUS MIR HERAUSZUHOLEN.“

Christoph Günther wurde 1975 in Göttingen geboren und zählt zu den besten deutschen Golfern der vergangenen Jahre. Seine Profikarriere begann er 1995. Seither spielte Christoph Turniere auf der Challenge Tour, Tour de las Americas, Canadien Tour, Asian Tour, NGA Hooters Tour, MasterCard Tour, European Tour und EPD Tour. Zu seinen größten Erfolgen zählt der Gewinn der Kärnten Open auf der European Challenge Tour im Jahr 2009, der Sieg bei der German PGA Championshiops 2003, sowie die German PGA Teachers Championships in 2001 und 2016.
Christoph ist Ideengeber und kreativer Kopf bei PROject GOLFworld. Neben der Erstellung von Konzepten und Strategien für PROject GOLFworld gehört Christoph noch immer zu den stärksten Spielern unter den Golflehrern.

Nachdem Christophs Tour-Dasein immer weniger wurde und der geschäftliche Bereich der PROject GOLFworld wuchs, fehlte doch der sportliche Wettkampf und so kam 2016 der Triathlonsport auf den Plan. Nachdem Christoph bereits als Kind am einigen kleinen Rennen teilgenommen hatte, musste der Dreikampf einige Jahrzehnte warten bis er dann wiederentdeckt wurde und sich ausreichend Zeit fand. Ganz dem Motto „Ganz oder gar nicht“ widmet sich Christoph seit 2016 recht intensiv den Triathlon und hat in der Kurzen Zeit bereits einige Erfolge feiern können. So qualifizierte er sich bereits bei seinem ersten Versuch über die Halbdistanz, beim Ironman 70.3 Busselton mit einem 3. Platz in seiner AK für die 70.3 World Championship in Südafrika. In 2018 konnte Christoph beim Ironman 70.3 Langkawi dann sogar erstmals eine Altersklasse gewinnen, wurde 5. Von knapp 1000 Athleten im Gesamtfeld und qualifizierte sich erneut für die World Championship im September 2019 in Nizza.

Erfolge - GOLF

International

2003 Sieger Schärding Classics, Öserreich
2005 Sieger Sueno Classics, Türkei
2005 bis 2010 Spielberechtigung auf der Tour de las Americas mit zahlreichen Top-Ten Platzierungen
2006 und 2007 Spielberechtigung auf der Hooters Tour, USA
2009 Spielberechtigung auf der Canadien Tour
2009 und 2010 Kategorie 13 für die European Tour
2009 Sieger der Kärnten Open auf der European Challenge Tour
2011 Sieger Tat Beach Classic, Türkei
2015 Sieger Fontana Open
2016 2. World Club ProAm, Durban Südafrika
2016 Sieger Kanlinowe Invitational, Polen
2016 Sieger Fontana Open
2017 Sieger Kanlinowe Invitational, Polen

National

2000 Sieger Brose Coburg Open, German PGA
2001 Sieger Deutsche Golflehrermeisterschaften
2003 Sieger German PGA Championships
2005 Sieger Bad Homburg Open, German PGA
2006, 2007, 2008 und 2010 Sieger PGA Team Championships mit Marcel Haremza
2009 Sieger German PGA Matchplay Championships
(Einziger Professional der alle deutschen PGA Meister Titel gewinnen konnte)
2001 bis 2012 insgesamt 11 Siege auf der EPD Tour
2014 Süddeutscher Vierermeister 2016 Sieger German PGA Teachers Championship
2017 Sieger Schwanhof ProAm
2017 2. Platz Short Track Matchplay
2018 Sieger Bayrische PGA Team Championship mit Marcel Haremza
2018 Bayrische PGA Vizemeister
2018 3. Platz Short Track Matchplay

Turnierkalender 2019

20.-24. März - World Club ProAm, Hua Hin Thailand
25.-27. Juni 55e Mémorial Olivier Barras
05.-07. Juli - 2. Interpane Bad Saulgau ProAm
19. Juli PROject GOLFworld ProAm
09. August Becks & Boys
16.-18. August Starnberg Open
13.-15. September - Sylt ProAm
17.-22. September Agean ProAm
28.-29. September Offene Bayrische Meisterschaft
08.-10. Oktober Deutsche Golflehrermeisterschaften

Gespielte Touren

1999 Matercard Tour England
2000 - 2010 Tour de las Americas
1999 - 2015 EPD Tour
2000 Conditional Playing rights Asian Tour
2002 - 2012 European Challenge Tour
2006 - 2007 NGA Hooters Tour, USA
2009 - 2010 Cat 13 European Tour

Rennergebnisse - Triathlon

Rennergebnisse - Triathlon

 
Rennen
Distanz
AK
Gesamt
Zeit
Comment
2016 Challenge Heilbronn OD 7. 35. 02:05:31 Duathlon
2016 Einstein Triathlon Ulm OD 3. 26. 02:13:14  
2016 Challenge Walchsee HD 75. 565. 05:22:07  
2016 Indian Ocean Triathlon          
2017 Kallmünz OD 9. 35. 2:33.45  
2017 Schliersee OD 4. 29. 02:33:28  
2017 Alp D´Huez Long 82. 454. 08:53:49  
2017 Ironman 70.3 Western Aus HD 3. 32. 04:15:56 Swim cancelled
2018 Ironman 70.3 Gdynia HD 61. 359. 04:57:36  
2018 Ironman 70.3 World Champ HD 222. 1247. 04:58:43  
2018 Ironman 70.3 Langkawi HD 1. 5. 04:33:32  
2019 Wings for Life Run 40,46 km 19. 488.    
2019 Tölzer Triathlon OD 8. 48. 02:26:34  

OD = Olympische Distanz - 1,5 Km Schwimmen + 40Km Radfahren + 10km Laufen
HD = Halbdistanz - 1,9Km Schwimmern + 90Km Radfahren + 21,1 Km Laufen

Rennkalender 2019

05. Mai - Wings for Life, München
02. Juni - Bad Tölz Triathlon, OD
14. Juli - Thumsee Triathlon
11. August - Ironman 70.3 Gdynia
18. August - Allgäu Triathlon, OD
08. September - Ironman 70.3 World Championship, Nizza
26. Oktober - Ironman 70.3 Langkawi
05. Juli 2020 - Ironman Austria

Rennkalender 2019
Steckbrief

Steckbrief

Christoph Günther Geb. 22.07.1975
Schulabschluss: Mittlere Reife
Berufabschlüsse: Tischlergeselle und Fully Qualified PGA Professional
Wohnort: Oberammergau
Hobbys: Triathlon, Ausdauersport, alles was wehtut, Essen, Reisen, Wein, Natur
Unternehmen: PROject GOLFsports GbR zusammen mit Marcel Haremza,
Short Track Matchplay GmbH zusammen mit Marcel Haremza,
PROject GOLFacademy GbR zusammen mit Marcel Haremza und Steffen Kefer,
Birdies für Bildung e.V. – 1. Vorsitzender
PROject GOLFworld Limited mit Marcel Haremza und Steffen Kefer