Hamburg Sylt, 10. - 17. August 2022

Ort: Hamburg, Sylt

Unentdeckte Traumplätze

Orte

Hamburg
Hamburg ist die bedeutendste Hafenstadt Deutschlands, die über die Elbe mit der Nordsee verbunden ist. Die Stadt wird von Hunderten von Kanälen durchzogen und ist berühmt dafür, mehr Brücken als Venedig zu haben. Jährlich sind es rund 70 Millionen, die das „Tor zur Welt“ – wie die Stadt auch genannt wird – kennenlernen wollen. Über der Stadt liegt immer der Flair der Seefahrt, nicht zuletzt wegen des Hafens und der Speicherstadt. Beides sind Höhepunkte auf einer Tour durch Hamburg, und nicht zu vergessen natürlich St. Pauli, das durch zahlreiche Bücher und Filme berühmt-berüchtigte Vergnügungsviertel. Wobei bei letzterem die Wirklichkeit viel nüchterner aussieht und diese Ecke Hamburgs sicher mehr verspricht als sie hält. Die restliche Stadt, besonders die Altstadt, ist mehr als sehenswert.

Sylt
Promi-Treff, Party-Insel, Bade- und Strandparadies und für viele die schönste Insel Deutschlands: Sylt ist ein beliebtes Urlaubsziel. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Besucher zum Baden auf die Nordseeinsel, heute sind es etwa 850.000 Gäste pro Jahr. Sie ist die größte Nordseeinsel mit einer ungewöhnlichen Form und vielen Gesichtern. Im Westen teilen sich an Sandstränden Meeresrauschen und Musik den Sound, hier kann man sich ins volle Insel-Leben stürzen, schick und schön flanieren. Im Osten gibt es das Kontrastprogramm, reetgedeckte Friesenhäuser ducken sich zwischen den Dünen in die Heide-Täler mit Blick auf den zum UNESCOWeltnaturerbe ernannten Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Hier entfaltet sich Sylts Schönheit in einer Art, die Künstler, Fotografen, Dichter und Urlauber gleichermaßen zum Schwärmen bringt.

Golfplätze

Golf-Club St. Dionys e. V.
Golfplatz 1

Hier im Herzen der Lüneburger Heide finden Sie einen der schönsten Golfplätze Deutschlands. Einzigartig in seinem Design wurde der Platz von sensibler Hand in eine traumhafte Landschaft eingebettet. Hier wirkt alles, als wäre es schon immer da gewesen – eine perfekte Mischung aus unberührter Natur und gepflegten Golfbahnen.
Vorstand des Golf-Club St. Dionys e.V.: Unser Ziel ist es, durch unser serviceorientiertes Handeln als sportlich anspruchsvoller, aber auch geselliger Traditionsclub mit besten Rahmenbedingungen wahrgenommen zu werden. Die Qualitätswerte werden von uns im Interesse aller Mitglieder und Gäste auf hohem Niveau gehalten und kontinuierlich weiterentwickelt.

www.golfclub-st-dionys.de/home

Hamburger Golf-Club Falkenstein
Golfplatz 2

Der Golfplatz wird akteull als bester Golfplatz Deutschlands (www.top100golfcourses.com) geführt. Am 16. Januar 1906 wurde im „Patriotischen Gebäude“ zu Hamburg der Hamburger Golf-Club e. V. gegründet. Die weltweit bekannten Golfplatz-Architekten Colt, Alison und Morrison schufen in der Zeit von 1928 bis 1930 den heutigen Golfplatz in Falkenstein. Der Golf - club zeichnet sich nicht nur durch einen gewachsenen, sportlich herausfordernden Golfplatz aus, sondern auch durch ein aktives Clubleben. Gäste sind herzlich willkommen.

www.golfclub-falkenstein.de

Golf Club Budersand Sylt
Golfplatz 3

2018 vom GOLF JOURNAL zum besten Golfplatz gewählt, sind die beiden Golfrunden auf Budersand einer der Höhepunkte unserer Reise. Das Golfen zwischen den Meeren wird hier einzigartig erlebbar: Genießen Sie den Blick auf die weite, raue Nordsee und das sich ständig verändernde Wattenmeer - ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art. Unberechenbare Seewinde sowie das häufig und schnell wechselnde Wetter stellen selbst für den passionierten Golfer eine echte Herausforderung dar. Das hoch oben über dem Golfplatz angelegte Puttinggreen vermittelt Ruhe und gibt dem Golfer einen ersten Eindruck auf die zu erwartenden Spielbahnen. Abschläge der verschiedenen Spielstärken stehen zur Auswahl. Es gilt genau zu spielen, um den Ball auch auf den herrlich kupierten Fairways zu platzieren. Bevor die großen und schnellen Grüns angespielt werden, sollte man stets die über 94 Topfbunker bedenken, welche auf den Fairways und um die Grüns harmonisch in die Landschaft eingefügt wurden.

www.gc-budersand.de

Golf Club Sylt e.V.
Golfplatz 4

Gerade mal 220 Mitglieder, meist Hamburger Industrieund Medien-Adel, gehen hier ein und aus. Es ist daher auch etwas Besonderes das wir auf dieser Reise auf diesem Privatplatz spielen können. Die 18 Löcher wurden in die wundervolle Natur der Morsumer Salzwiesen eingebettet. Auch als Gastspieler kann man sich hier einen Tag lang als privilegiertes Mitglied fühlen. Ganz entspannt und ohne Zeitdruck treibt man den Golfball über die welligen Fairways. Immer wieder öffnet sich der Blick über den Deich aufs funkelnde Wattenmeer. Mit seinem alten Baumbestand und der hügeligen Deichlandschaft zeigt der Platz ein stückweit auch die urtypische Seite der Insel. Im kleinen reetgedeckten Clubhaus findet eine ganzjährige Bewirtung statt. Als Spezialität des Restaurant gilt das traditionelle Krabbenbrot mit Spiegelei.

golf-morsum.de

Golf Club Föhr e. V.
Golfplatz 5

Die Geschichte des Golfclub Föhr geht zurück in das Jahr 1925. Als der Golfsport in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckte, entstand auf Föhr eine der schönsten Anlagen Norddeutschlands. Die heute 3 x 9-Loch-Anlage ist von unterschiedlichem Charakter geprägt, durch Doglegs, Grün- und Fairwaybunker, Terrassengrüns und zahlreichen Wasserhindernissen.
Die Vielfalt der Insel Föhr spiegelt sich in den 27 Löchern wieder. Natur pur auf Spielbahnen mit Wald, Wasser, Heide Ginster, Strandhafer und Dünenformationen. Jedes Loch ist unverwechselbar mit immer wieder neuen Blicken in die Weite der Landschaft und auch auf die Nordsee und Halligen. Die Bahnen sind so geschickt angelegt, dass man sich auch in der Hochsaison fast wie allein auf dem Platz fühlt.
Ein gemütliches Clubhaus rundet den Gesamteindruck ab: eine wunderbare Golfanlage mit friesisch-hanseatischem Touch.

www.golfclubfoehr.de

Unterkünfte

The Westin Hamburg
1. Station | 3 Nächte

Atemberaubende Aussichten mitten im pulsierenden Leben der HafenCity: Im gläsernen Aufbau der Elbphilharmonie laden die Zimmer und Suiten des Hotels »The Westin Hamburg« zu einem neuartigen Hotelerlebnis vor der Kulisse des Hafens und der Hamburger Innenstadt ein.

Zur Ruhe kommen und neue Kräfte tanken: Neben der besonderen Atmosphäre im Westin Hamburg mit eigens entwickelten Düften, Blumenarrangements und Lichtspielen folgen auch das Restaurant »The Saffron« und der luxuriöse Wellnessbereich der Westin Philosophie, das Wohlbefinden zu steigern. Hotelgäste können in der 1.300 Quadratmeter großen Wellnesslandschaft entspannen.

Das »The Westin Hamburg« Hotel erwartet seine Gäste in drei gastronomischen Bereichen – mit gehobener Küche im Restaurant »The Saffron«, in der »Bridge Bar« mit einem Panorama-Blick über die Elbe und mit frischen Säften sowie Tee- und Kaffeespezialitäten im »Plaza Foyer«.

www.elbphilharmonie.de/de/hotel

Budersand Hotel Golf & Spa
2. Station | 4 Nächte

Das 5-Sterne-Superior Hotel Budersand in Hörnum, dem ruhigen Süden Sylts, verbindet eindrucksvolle Architektur, beispiellosen Genuss und unzählige Entspannungsmöglichkeiten. Der Aufenthalt wird zu einem märchenhaften Erlebnis für Ihre Sinne.

Es führt die Elemente der kargen Insellandschaft und des erlesenen Inneren zu einem einzigartigen, wie ausgewogenen Ganzen zusammen. Direkt am Meer erbaut, fügen sich vier, über Brücken verbundene, ruhevolle Häuser behutsam in die raue Sylter Natur ein. Über große Lichthöfe wird eine Verbindung zum Leben des Foyers, des Restaurants und des luxuriösen Spa-Bereichs geschaffen.

Die moderne Innenarchitektur zeichnet sich durch sportlich elegantes Design, mit behutsamer Dosierung von edlen und exklusiven Naturmaterialien aus. Dabei gilt das Motto „Weniger ist mehr“ – eine Reduzierung auf das Wesentliche, statt optischer Reizüberflutung. Die Großzügigkeit der öffentlichen Bereiche verleiht dem Haus zudem eine gelöste und sehr private Atmosphäre. Zu den Besonderheiten gehört neben dem umfangreichen Spa-Bereich und den Restaurationsmöglichkeiten eine Bibliothek, welche von Elke Heidenreich mit mehr als 1.200 handverlesenen Büchern ausgestattet wurde.

www.budersand.de

Ablauf

MITTWOCH 10.08.2022 | 1 TAG

Individuelle Anreise.
Ankunft am Flughafen Hamburg. Empfang am Flughafen und Transfer zum The Westin Hamburg (ca. 30 Min.). Check-In. Welcome-Drink und gemeinsames Abendessen.

DONNERSTAG 11.08.2022 | 2. TAG

Frühstück. Transfer zum Golfplatz. 18-Loch- Golf runde auf dem St. Dionys Golf Club e. V.. Optionale Schiffstour durch den Hamburger Hafen. Abends zur freien Gestaltung.

FREITAG 12.08.2022 | 3. TAG

Frühstück. Transfer zum Golfplatz. 18-Loch- Golf runde auf dem Hamburger Golf-Club Falkenstein. Abends optionales Abendessen in dem „Restaurant Bullerei by Tim Mälzer“.

SAMSTAG 13.08.2022 | 4. TAG

Frühstück. Fahrt nach Sylt (Bus und Autoreisezug) und Check-In im Hotel Budersand. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

SONNTAG 14.08.2022 | 5. TAG

Frühstück. 18-Loch-Golfrunde auf dem hoteleigenen Budersand Golf Club. Anschl. kurzer Transfer in das Restaurant „Sansibar“. Optionales Abendessen oder zur freien Gestaltung.

MONTAG 15.08.2022 | 6. TAG

Frühstück. Transfer zum Golfplatz. 18-Loch-Golfrunde auf dem Morsum GC Sylt. Abends zur freien Gestaltung.

DIENSTAG 16.08.2022 | 7. TAG

Frühstück. Fahrt mit der Fähre (am Hotel) nach Föhr. 18-Loch-Golfrunde auf dem Golfclub Föhr. Nach dem Spiel Rückfahrt mit der Fähre nach Sylt. Abendessen im Hotel oder zur freien Gestaltung.

MITTWOCH 17.08.2022 | 8 TAG

Frühstück. Check-Out. Transfer zum Flughafen Sylt.

Leistungen

  • Premium-Gruppenreise persönlich begleitet durch PGA-Professional Harald Ruoss
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen sowie alle Transfers zu/von Golfplätzen mit privatem Kleinbus
  • 3 × Übernachtung mit Frühstück im The Westin Hamburg
  • 4 × Übernachtung mit Frühstück im Budersand Hotel Golf & Spa
  • 5 × 18-Loch-Golfrunden auf 5 ausgewählten Golfplätzen gemäß Reiseprogramm
  • reservierte Tee Times, bevorzugte Zeiten
  • alle genannten Ausflüge und Besichtigungen

Nicht eingeschlossene Leistungen: Flug, Visum, nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, Buggies/Carts, Trinkgelder persönliche Ausgaben vor Ort.

Hinweise: 
Änderungen vorbehalten. Programm eventuell auch in anderer Reihenfolge möglich. Erwartete Teilnehmer /-innen: 6 –14 Personen. Anmeldeschluss: respektive solange Plätze verfügbar, danach auf Anfrage. Weitere aktuelle Informationen zum aktuellen Reisestatus und Reisepreis finden Sie auf unserer Homepage www.bountygolf.eu.

Reisepreis

Pro Person im Doppelzimmer: 3.090,– EUR
Einzelzimmer-Zuschlag (Doppelzimmer Alleinbenutzung): 890,– EUR

Reduktion für Nichtgolfer (ohne Greenfees und Transfers zu/von Golfplätzen): 400,– EUR

Aufpreis Superior bzw. Junior-Suite, Suite: auf Anfrage

Anmeldung

Vollständige Reisebeschreibung und Anmeldeformular

Zurück zur Übersicht